Entstehung

Aus einer Initiative zur Förderung zeitgenössischer KünstlerInnen und zur Vermittlung ihres Schaffens gründeten Emilio Bietti und Heinz Mathis im Frühjahr 2001 die Kunstkontakt GesbR in Dornbirn, Österreich aus der sich die heutige Kunstkontakt GmbH entwickelt hat.

Die rasante und erfolgreiche Entwicklung hat das Unternehmen zum Spezialisten für konzeptorientierte Gesamtlösungen für Gebäude werden lassen. Die originäre Idee der Kunstkontakt Sammlung hat sich zu einer der größten Web Sammlungen beziehungsweise Web Galerien für zeitgenössische Kunst entwickelt. Das Know How von Kunstkontakt zu Digitalisierung und Sammlungsmanagement steht unseren Kunden ebenfalls als Dienstleistung zur Verfügung. Kunstkontakt hat sich dadurch zum kompetenten Gesamtanbieter für kunstinteressierte Käufer, den zeitgenössischen Künstler ebenso wie für den Sammler und das Museum entwickelt.

Kunst im Raum steht bei Kunstkontakt im Vordergrund. Wir verschaffen der Kunst ihren Raum und dem Raum die entsprechende Kunst. Wir entwickeln dabei besondere Raumlösungen für und mit Kunst. Oft erhält ein Werk dadurch eine neue spezifizierte Qualität, die unsere Kunstberater als Raumbild bezeichnen.

Kunstkontakt eröffnet mit der Sammlung Künstlern aller Stilrichtungen im zeitgenössischen Bereich eine offene und freie Plattform zur Präsentation im Web. Gleichzeitig stellt die Kunstkontakt Sammlung eine zusätzliche Vermarktungsmöglichkeit für Künstler und einen intelligenten und einfach zu handhabenden Marktplatz für Kunstinteressierte Personen und Organisationen dar.