Heribert Mader
Zurück
Mag.art. Heribert Mader
A-2371 Hinterbrühl, Hauptstr. 18/2/2
0043/(0)2236/29691



Alle Werke dieses Künstlers / dieser Künstlerin

Aktuelle Ausstellungen / Kurse / Kalender / Bücher

Biografie
1937 in Steyr/Oberösterreich geboren, besuchte 1955-1960 die Akademie der Bildenden Künste in Wien-Studium der Kunsterziehung und der Malerei bei Albert Paris Gütersloh-Diplom bei Herbert Boeckl, Lehramtsprüfung für Kunsterziehung, Werkerziehung und Geschichte-seit 1960 arbeitete Mader als Kunsterzieher am Bundesgymnasium in Steyr.
In der Zeit von 1985-1997 wirkte der Künstler als Fachinspektor für bildnerische Erziehung und Werkerziehung in Oberösterreich.
Seit 1996 Lehrauftrag an der Akademie der Bildenden Künste in Wien.
Lebt und arbeitet in Hinterbrühl bei Wien.

PUBLIKATIONEN

Katalog zur Ausstellung "Heribert Mader, Aquarelle", Galerie Edition G, Steyr, 1976.
Beitrag im Buch "Österreichische Aquarellisten der Gegenwart. Hrsg. v. LAYR/PANZENBERGER, Verlag Wilhelm MAUDRICH, Wien, 1984.
"Der Maler Mader", Hrsg. Siegfried Karrer, Salzburg, Landesverlag Linz, 1986.
"Heribert Mader-Aquarelle aus Ägypten", katalog des O.Ö. Landesmuseum, Linz, 1989.
"Wienimpressionen", Aquarelle von Heribert Mader, Katalog der Galerie MAEGLE, Wien, 1996.
"MADER", Aquarelle, Hrsg. Siegfried Karrer, Edition Galerie Weihergut, Salzburg, 1999.

AUSSTELLUNGEN UND AUSSTELLUNGSBETEILIGUNGEN

1976 Galerie G. Steyr
Internationaler Kunstmarkt Düsseldorf
1977 Galerie Thonet, Linz-Kunstmesse Wien
Washart Washington-Art 77
Basel-Ursulinerhof Linz
1978 Galerie Radicke, Bonn
Galerie Grüner, Linz
Schloß Weyer-Art 78, Basel
Internationaler Kunstmarkt Düsseldorf
1979 Galerie Wölffer, Berlin
Art 79, Basel
1980 Galerie Grüner, Linz
Kunstmesse Wien
1981 Galerie Schwarzer, Wien
Kunstmesse Wien
1982 Galerie Grüner, Linz
ibm Wien
Galerie Schnittpunkt, Steyr
Hoechst Austria, Wien
1983 Studio Galerie, Regensburg
Sandoz Forschungsinstitut Wien
Kunstmesse Wien, Innsbruck
1984 Kunsthof Weihergut, Salzburg
Inngalerie Kufstein
Galerie Neuenfeld, Bregenz
1985 Galerie am Doktorberg Kaltenleutgeben
Galerie Medio, Kronstorf
Galerie Radicke, Bonn
Kunsthof Weihergut, Salzburg
1987 Galerie in Melittas Buchladen, Villach
Galerie Prisma, Wien
1988 Galerie in der Mühlenstrasse, Amstetten
Galerie Unterberger, Innsbruck-Galerie Figl, Linz
1989 Oberösterreichisches Landesmuseum, Linz
Kunsthof Weihergut, Salzburg
Galerie Schloß Lipperheide, Brixlegg
1990 Hans-Huber-Galerie, Bern
Galerie Radicke, Bonn
Galerie Prisma, Wien
Galerie am Doktorberg, Kaltenleutgeben
Galerie Figl, Wels
"klar"-Galerie, Rosenheim
Galerie im Parlament, Wien
1991 Galerie Friesacher, Bruneck
1992 Galerie "Kunst im Kraftwerk", St. Pantaleon
Galerie am Salzgries, Wien
Galerie am Doktorberg, Kaltenleutgeben
1993 Künstlerhaus, Wien
1994 Galerie an der Stadtmauer, Villach
Galerie Dida, Garz
Galerie Daghofer, Leoben
Galerie Radicke, Bonn
Galerie Rosengarten, Thun
1996 Galerie Maegle, Wien
1997 Galerie Figl, Linz
Galerie Wolfrum, Wien
1999 Galerie Meierhof, Kremsmünster
Galerie Weihergut, Salzburg
2000 Galerie Wolfrum, Wien
Galerie Radicke, Bonn
2001 Galerie Schloß Puchheim
Galerie Figl, Linz
Galerie Wolfrum, Wien.

Alle Arbeiten sind veröffentlicht im Buch Siegfried Karrer (Hrsg.) ,"Heribert Mader, Aquarelle" und nur über die Galerie Weihergut in Salzburg erhältlich.