Businesshotel Marriott, Frankfurt (D)

Das Frankfurt Marriott Hotel in Europas dynamischer Bankenstadt ist das höchste Hotelgebäude auf dem Kontinent und bietet einen beeindruckenden Ausblick über die Stadt. Alle 587 Zimmer des Hotels wurden im Sommer 2013 komplett renoviert und bieten nun ein elegantes, modernes Design.
In den Zimmern und Zimmerfluren wurden Dank Herrn Mathis wichtige Gebäude in einem ganz neuen Blickwinkel dargestellt. Für diese Kunstwerke ernten wir seit Beendigung der Renovierungsarbeiten sehr viel Lob seitens unserer Mitarbeiter und vorallem von unseren Gästen. Auf Grund des tollen Feedbacks entschieden wir uns Ende des Jahres 2013 auch dafür das Artwork in den Bereichen Executive Lounge, Bankett sowie in unserem Cross Restaurant von der Firma Kunstkontakt neu entwickeln zu lassen um die Bereiche mit neuem Leben zu füllen.

Wir dürfen uns bei Herrn Mathis für die hervorragend künstlerische, professionelle und allseits unkomplizierte Zusammenarbeit bedanken. Es ist uns eine Freude Sie und Ihr Team aufgrund der großartigen Arbeit jederzeit weiterempfehlen zu können!

 

Herzlichen Dank


Hansjörg Hefel
General Manager
Frankfurt Marriott Hotel

 

Zur Hotelpräsentation (Businesshotel Marriott Frankfurt)

Zum Hotel: Hotel Marriott Frankfurt


Vitalchalet Schwarzmann, Schröcken

Unser Projekt war ein hübsches Bergchalet, das seine Gäste mit Charme, Komfort und Naturverbundenheit empfangen soll. Wir haben zuerst die Bilder ausgewählt und dann die restlichen Einrichtungsgegenstände dazu ausgesucht. Das Ergebnis ist sehr gelungen.

Danke an Herrn Mathis. Er hat unser kleines Projekt mit großem Engagement betreut, unsere Idee genau verstanden und perfekt umgesetzt.

 

Steffi und Georg Schwarzmann

 

Vitalchalet Schwarzmann


Hotel Austria, Lech (A), Fam. Strolz

Sehr geehrter Herr Mathis!

 

Sie haben im vergangenen Herbst aus unseren alten Postkarten moderne, künstlerisch gestaltete Bilder für Austria-Gästezimmer geliefert.

Unsere Gäste und auch wir haben viel Freude damit. Besonders bedanken möchten wir uns bei Ihnen für die Gestaltungsvorschläge, professionelle Beratung
und die superschnelle Lieferung.

Wir freuen uns schon auf das nächste Projekt.

Georg Strolz, Hotelbesitzer

 

Hotel Austria Lech


Hotel Palace Luzern (CH), Fam. Hunziker

Sehr geehrter Herr Mathis!

 

Die im Rahmen des Zimmerumbaus 2012/2013 installierten Bilder in den neuen Zimmern bereiten uns und unseren Gästen viel Freude.

Besonders die von der Künstlerin geschaffene Verbindung der Geschichte unseres Hauses sowie der Stadt Luzern sorgt immer wieder für Gesprächsstoff. Der mit ihrer Hilfe geschaffene Kunstguide in den Zimmern ist gern gelesen. Ich hoffe, dass wir das vor zwei Wochen initiierte, neue Projekt in naher Zukunft zusammen umsetzen können und danke für die professionelle Beratung.

Raymond Hunziker, Direktor

 

Zur Hotelpräsentation (Hotel Palace Luzern)

Zum Hotel: Hotel Palace Luzern


Werner Wöll, Landeskrankenhaus Bludenz (A)

Sehr geehrter Herr Mathis, sehr geehrter Herr Architekt Moosbrugger,

 

nun sind gut zwei Wochen vorübergegangen und kann somit mitteilen, dass Ihre/unsere Bilder auf der Abteilung von Patienten, Besucher und Mitarbeiter sehr gut angenommen und bewundert werden. Wir bekommen täglich neue positive Rückmeldungen von allen Seiten. Nochmals Danke! Sie beide haben viel für das Wohlbefinden Aller auf unserer Abteilung beigetragen.

 

Werner Wöll

Stationsleitung Interne III

Landeskrankenhaus Bludenz


Bernadette Domenig, Alpenresort Schlosshotel Fiss (A)

Sehr geehrter Herr Mathis,

 

wir möchten die Zusammenarbeit mit Kunstkontakt nicht missen. Sie war ein kleiner, aber durchaus wesentlicher Baustein in der Umsetzung unseres umfangreichen und anspruchsvollen Projektes.

Wir sind stolz auf das überaus gelungene Ergebnis. Die bildhafte Verbindung von Tradition und Moderne in der Kombination mit den unterschiedlichen Farbgebungen sind das, was sie sein sollen: harmonisch und hochwertig.

Auch bei künftigen Vorhaben werden wir sehr gerne wieder auf die professionelle Arbeit von Kunstkontakt zurückgreifen.

 

Mit freundlichen Grüßen


Bernadette Domenig

Geschäftsleitung und Inhaberin

 

Zur Hotelpräsentation (Alpenresort Schlosshotel Fiss)

Zum Hotel: www.schlosshotel-fiss.com


Arch. Dipl.-Ing. Udo - F. Schuster, skyline architekten ZT GmbH Wien

An unser Großprojekt Tauern Spa Kaprun-Zell am See stellten wir den Anspruch aus den Einzelbauteilen 4-Sterne Hotel, öffentlichem Spa, Sauna- und Nebengebäuden eine auch aus der Distanz ablesbare Gesamtskulptur zu bilden.

 

Auch die künstlerische Ausgestaltung stellt in ihrer Gesamtheit viel mehr dar als die Summe ihrer Einzelteile und  wird in der Abfolge von den Gästen auch unbewusst als gelungenes, großes Ganzes empfunden.

Die Wechselwirkung von Architektur, Innenraumgestaltung, Möblierungsplanung, Dekoration und Kunstprojekten wirkt durchwegs sehr positiv und bereichernd.

Auf Basis unseres Kunstkonzeptes, das frühzeitig schon im Innenausbau berücksichtigt wurde, entwickelte Kunstkontakt zahlreiche Detaillösungen, und Alternativen die in inspirierender und kollegialer Atmosphäre auch unter Einbeziehung der Betreiber diskutiert und finalisiert wurden.

 

Neben den künstlerischen Ansprüchen gelang auch die in vielen  Bereichen erforderliche Schallabsorbtion in perfekter Weise, und auch die Montage der bis zu 75m² großen Bilder wurde von Kunstkontakt professionell abgewickelt.

Termintreue und Einhaltung der Kostenvorgabe inklusive der hierfür erforderlichen Optimierungen waren ebenfalls vorbildlich.

 

Ich freue mich auf unser nächstes gemeinsames Projekt!


Mit freundlichen Grüßen

Udo F. Schuster


zur Hotelpräsentation (Hotel Tauernspa Kaprun)

zum Hotel: www.tauernspakaprun.com


Mag. Harald Posch, Gesamtprojektleitung, Volksbank AG, Headquarter, Wien

"Das neue Headquarter der Österreichischen Volksbanken AG stellt eine spannende architektonische Auseinandersetzung des Hamburger Architekten Prof. Carsten Roth mit der klassischen Wiener Baukunst dar.

Bereits in der architektonischen Planungsphase wurde Augenmerk auf künstlerische Pointierungen gelegt und wurde Kunst als tragendes Element der Identität des Unternehmens identifiziert und postuliert. In der Umsetzung der künstlerischen Aufgaben des Neubaus hat die ÖVAG einen Partner gesucht, welcher die gesamte Palette beratender und ausführender Tätigkeiten auf hohem Niveau bewältigen kann. Unser Vertrauen ist dabei auf die Fa.
Kunstkontakt gefallen.

Die Fa. Kunstkontakt begleitete die gesamte Umsetzungsphase des Neubaus und hat dabei die Kunstsammlung des Hauses in einem professionellen Prozess der - von Kunstkontakt koordinierten und organisierten - Jurierung neu beurteilt und auf die Verwendung im Hause geprüft. Im Ergebnis wurde die Idee einer Sammlungsausstellung für Mitarbeiter , Kunden und Geschäftspartner ideal im gesamten Gebäude umgesetzt. Projekte mit namhaften österreichischen Künstlern wurden für das Haus vollständig unter der Verantwortung von
Kunstkontakt entwickelt und durchgeführt.

Die Zusammenarbeit mit den Herren Thomas Häusle und Heinz Mathis von Kunstkontakt war sehr inspirierend und konstruktiv. Wir haben mit Kunstkontakt einen verlässlichen, kompetenten und termintreuen Partner gefunden, der alle seine Aufgaben hervorragend umgesetzt hat und mit dem wir auch in Zukunft gerne zusammenarbeiten werden.

Kunstkontakt hat insgesamt einen wesentlichen Beitrag zum visuellen Auftritt unseres Hauses und unseres Unternehmens geleistet."

Mag. Harald Posch
Gesamtprojektleitung


Mag. Katharina Böhler, Marketing, SPAR/ASPIAG International

Am 20.8.2009 haben wir nach einer längeren Planungsphase den SPAR Supermarkt in Slovenj Gradec, Slowenien, eröffnet.


Die Eröffnung war ein voller Erfolg! Das neue Marktkonzept wurde von den Kunden sensationell angenommen. Das Highlight des Marktes ist der großzügig gestaltete Frischemarktplatz. Die Frische und Lebensmittelkompetenz wird hier durch die gemeinsam mit dem Künstler Gerry Luger gestalteten Bildmotive zusätzlich verstärkt. Der Marktplatz bringt den Kunden dadurch die SPAR-Frischeerlebniswelt fühlbar näher und unterstreicht die faszinierende Welt der Lebensmittel bei SPAR.

Die Bildmotive tragen wesentlich zum außergewöhnlichen Charakter des Marktes bei und schaffen für den Kunden einen Markt mit Wohlfühlatmosphäre, der zum Einkaufen und Verweilen einlädt.
Nicht nur die Kunden sondern auch die am Projekt beteiligten Mitarbeiter staunten über die Wirkung der künstlerischen Bildsprache. Damit sind wir absolute Pioniere in der Ladenbaugestaltung!
Dieses Kompliment möchte ich natürlich gerne an Heinz Mathis und Gerry Luger weitergeben.

Aufgrund des großen Erfolges wird das neue Marktkonzept auch in den restlichen ASPIAG-Ländern (Ungarn, Tschechien und Kroatien) umgesetzt.

Vielen Dank für die äußerst positive Zusammenarbeit!


Mag. Katharina Böhler


Niki Szilagyi, Interior Architecture, München

Bei der Zusammenarbeit mit Kunstkontakt war uns wichtig, das jeweilige Raumkonzept emotional zu erweitern oder abzurunden.

Alle Naturmotive fügten sich perfekt in den jeweiligen Raum ein oder betonten eine bestimmte Nuance dessen. Der alte Heuschober, eine hinterleuchtete Waldlichtung oder auch ein abstrakt gehaltenes rot-grün Foto.

So wurden die Wände belebt und eine dritte Dimension eingeführt, in die sich der Gast, wenn ihm danach ist, hineinfallen lassen kann. Kunstkontakt war hier ein wertvoller Baustein: wir wollten eine subtile und gleichzeitig kraftvolle Inszenierung. Das wurde erfolgreich umgesetzt.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste gemeinsame Projekt!

Mit freundlichen Grüßen

Niki Szilagyi


zur Hotelpräsentation (Hotel Falkensteiner)

zum Hotel: www.falkensteiner.com/de/hotel/bad-leonfelden

 

zur Hotelpräsentation (Hotel Mavida)

zum Hotel: www.mavida.at


Markus Lunatschek, UBM Wien

Sehr geehrter Herr Häusle, sehr geehrter Herr Mathis,

ich habe unsere gemeinsame Zusammenarbeit in sehr positiver Erinnerung.
Erwähnenswert ist die durchgehende Bearbeitung und vor allem die
Aufbereitung der Unterlagen, was zur raschen Entscheidungsfindung
beigetragen hat. Es war von Anfang an ein durchgängiges Konzept im Motiv,
Form und Material erkennbar, in welchem sich auch unser Betreiber wieder
fand.

Es ist gelungen, unserem Hotel eine moderne und jugendliche Note zu
verleihen und dennoch ist Ihr Werk von einer noblen Zurückhaltung geprägt,
die unsere Besucher durchaus zu schätzen wissen.

Ich freue mich schon sehr, mit Ihnen weitere Projekte realisieren zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Lunatschek

 

Zur Projektpräsentation (Hotel Park Inn Linz)

Zum Hotel: www.parkinn.de/hotel-linz


Johannes Kaufmann, Künstler aus Wolfurt

Ich hatte schon öfter die Ehre und das Vergnügen, zusammen mit Kunstkontakt interessante Projekte zu verwirklichen.

 

Das letzte gemeinsame Projekt war die künstlerische Gestaltung der Bar-Frontansichten für das Bodensee-Eventschiff die MS-Sonnenkönigin.

 

Es macht immer wieder Spaß mit euch zusammen arbeiten. Ihr seid ein professionelles, gut organisiertes Team, flexibel, spontan und sehr verlässlich. Auch der Spaß zum richtigen Zeitpunkt kommt nicht zu kurz.

 

Eine gesunde Basis für eine gute Zusammenarbeit.

 

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Projekt.

 

Zur Projektpräsentation (MS-Sonnenkönigin, Friedrichshafen / D)

 

Zur Projektpräsentation (Hotel Steigenberger Belvédère, Davos / CH)

Zum Hotel: www.steigenberger.com

 

Zur Projektpräsentation (Hotel Hilton, Wien / A)

Zum Hotel: www.hilton.de/wien


Wolfgang Burgschwaiger - Eigentümer, Hotel "Die Übergossene Alm"

Auszug aus einer Mail an Kunstkontakt:

 

"Hallo Herr Häusle,

 

danke für ihr Email.

 

Das Bild gefällt mir und meiner Familie sehr gut und auch bei den Gästen kommt es gut an.

 

Kompliment: Es ist sehr gelungen und passt.

 

Schoene Grüsse,

 

Wolfgang Burgschwaiger"

 

Zum Hotel: www.uebergossenealm.at


Ausstellung in Luzern (CH)

Bericht über die "Top of Experience" in der Kunsthalle Luzern.

 

Zur Projektpräsentation

 

Zum Fachinterview


Markus Niedertscheider - Leiter Private Banking, Dornbirner Sparkasse

Danke für die wirklich tolle Arbeit.

Wir sind stolz auf unsere Räumlichkeiten und zeigen diese gerne unseren geschätzten Kunden.

Ich bin froh, daß wir den gemeinsamen Weg mit Ihnen gewählt haben - Es könnte nicht besser sein!

Nochmals besten Dank - Wir bleiben in Kontakt!

Zur Projektpräsentation


Nicole Fröwis – Geschäftsführerin – Schwärzler Hotel Lagant, Familienhotel in Brand

Kunstkontakt hat für uns das fast „Unmögliche – Möglich“ gemacht!

3 Wochen vor Saisonstart habe ich mir den Floh ins Ohr gesetzt, daß wir unserem langen, eher unattraktiven Verbindungsgang ein neues Gesicht verleihen möchten.

Ganz zufällig und wie vom Himmel gefallen hat mich Kunstkontakt – kontaktiert – ganz unverbindlich und ohne Vorahnung.

Das Aufeinandertreffen hat mich dann in meinem Vorhaben bestärkt und es hat sich eine sehr dynamische Energie entwickelt. Durch das äußerst professionelle Auftreten von Herrn Mathis, sein Eingehen auf meine Vorstellungen, sein unermüdliches Engagement - und das kurz vor Weihnachten - ist aus dem faden Verbindungsgang ein interessanter Alpen Natur Lehrpfad mit wunderbaren Impressionsbildern des Brandner Fotografen Herrn Ganahl entstanden.

Die Gäste und auch Kinder sind begeistert. Denn alles was sie an Bildern im Verbindungsgang sehen – finden sie in Brand wieder. Zu den Bildern haben wir Texte und Erklärungen auf Beschriftungstafeln angebracht und diese werden in eine Alpen Naturlehrpfad Rätselralley integriert. Die Eltern und Kinder haben großes Interesse daran, alle Fragen richtig zu beantworten und kommen auch mit leuchtenden Augen von Wanderungen zurück, wenn sie die ein oder ander Blume oder Schmetterling in der freien Natur erkannt haben. Somit hat unser Verbindungsgang endlich ein Thema bekommen und an dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Herrn Mathis und allen Beteiligten bedanken.

Ich freue mich schon heute auf eine Ausweitung des Alpen Naturlehrpfades – mit neuen Ideen und Inspirationen, an denen es bei Kunskontakt nicht fehlt!

 

Zum Hotel: www.s-hotels.com


Mag. Nina Einicher, Managing Director - Lifestyle Living Apartments, Wien

Die Zusammenarbeit zwischen Lifestyle Living und Kunstkontakt begann im Herbst 2005, damals mit unserem ersten Objekt, dem Roberthof. Lifestyle Living hat damals einen neuen Markt im Wiener Raum betreten und diese vorhandene Marktlücke wunderbar ausgefüllt. Mittlerweile wurden 10 weitere Objekte eröffnet und die Jahre haben gezeigt, dass Heinz Mathis und sein Team uns immer mit Rat und Tat zur Seite stand und seine kreativen Ideen einbrachte.

 

Im März 2007 wurden die Apartments in der Taborstrasse mit neuen Motiven, herrlichen umgearbeiteten Fotografien, ausgestattet. Auch hier wird deutlich, wie schöne Bilder ein hochwertiges Apartment aufwerten können.

 

Wir werden auch immer wieder von unseren Gästen auf die Bildwerke angesprochen und fühlen uns in unserem Denken bestätigt, dass ein gutes Bild in jeden Wohnbereich gehört und diesen wesentlich prägt und aufwertet.

Die besonderen Motive bilden damit einen Teil unser Unverwechselbarkeit.

 

Das wird auch auf unserer Website (www.lifestyle-living.at) oder auf unseren Prospekten gut und auffallend dargestellt.

 

Kunstkontakt ist für mich ein verläßlicher Partner. Es geht ja auch oft um Farbabstimmungen, die passenden Formate oder die richtigen Wandpositionen, die sich die Profis von Kunstkontakt für mich ausdenken, vorschlagen, bebildern und auch richtig umsetzen.

 

Da wir weiterhin expandieren, freue ich mich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Kunstkontakt und bin beruhigt, das Thema Bild gut behütet zu wissen.

 

Zum Hotel: www.lifestyle-living.at


Direktor Ernst Wyrsch – Hotel Steigenberger Belvédère, Davos (Schweiz)

Kunst im Raum und ihre Wirkung stehen bei Kunstkontakt im Vordergrund.

Für unser Traditionshaus, das Steigenberger Bélvèdere in Davos, ist man von einer besonderen Idee ausgegangen.

Die Tradition sollte die Moderne treffen und beide Welten harmonisch und ästhetisch miteinander verbinden. Die Vergangenheit sollte sich in der Gegenwart widerspiegeln und somit in die Zukunft weisen.

Das Alte bewahren und offen gegenüber dem Neuen zu sein zeichnet unser Haus in besonderem Maße aus, die Kunst versucht diese Tatsache auf ihre ganz eigene Art nachzuvollziehen.

Wir danken dem Team von Kunstkontakt für die inspirierende und produktive Zusammenarbeit!

Zur Projektpräsentation

Zum Hotel: www.steigenberger.com/Davos


Karim Jalloul - Managing Director Hotel "The Ring", Wien

Kunstkontakt versteht es immer wieder, uns auf’s Neue positiv zu überraschen!

Erstklassiger und ausgezeichneter Kundenservice sowie prompte Lieferungen in hervorragender Qualität zeichnen die Arbeit von Kunstkontakt aus!

Gerne greifen wir immer wieder auf das gesamte Leistungspaket von Kunstkontakt zurück!

Zur Projektpräsentation

Zum Hotel: www.theringhotel.com


Gerda Kraxner-Güssing - Künstlerin aus Graz

Mein herzlicher Dank gilt dem Engagement des Kunstkontakt-Teams!

Es ist immer eine angenehme Überraschung, Nachrichten über den weiteren Verkauf meiner Bilder zu erhalten!

Ihr seid super - Macht bitte weiter so!


Architekt Martin Mattersberger - Archidee, Salzburg

Wir sind ein Planungs- und Innenarchitekturbüro in Salzburg.

Unser Schwerpunkt liegt in der Planung und Gestaltung von Hotel- und Gastroobjekten. Da wir für unsere Kunden Komplettlösungen anbieten, ist es uns sehr wichtig, sich mit einer themenbezogenen Bildauswahl zu beschäftigen.

Die Firma Kunstkontakt hat die Gabe die gewünschten Emotionen schnell, verlässlich und rechtzeitig umzusetzen. Eine ganz besondere Stärke liegt in der Auswahl der vorgegebenen Themen und deren Gestaltung.

Dank der Vielseitigkeit des Angebotes der Firma Kunstkontakt wird ein Projekt komplett und zur Zufriedenheit des Kunden abgeschlossen.

Wir Danken der Firma Kunstkontakt für die 100%ige Unterstützung!


Sonja Huber - Geschäftsführerin des Hotels "Liebes Rot-Flüh", Tirol

Auszug aus einem Schreiben an Kunstkontakt:

..."Sehr geehrter Herr Mathis! Wir möchten uns hiermit noch einmal bei Ihnen für die wirklich sehr dekorativen Bildwerke bedanken, die unseren neuen Shiva-Spa-Bereich nicht nur zieren, sondern darüber hinaus diesem ein sehr ansprechendes Ambiente verleihen. Aber nicht nur uns, sondern auch unseren Gästen gefallen die Bilder überaus gut, wie wir dies zu unserer Freude schon öfters erfahren durften. Gerne kommen wir wieder auf Sie zurück, wenn wir in eine neue Bauphase treten. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg. Vielen Dank!"

Zur Projektpräsentation

Zum Hotel: www.rotflueh.com


Heinz Huber - Geschäftsführender Gesellschafter der Mohrenbrauerei, Dornbirn (Vlbg.)

Mit Kunst zu gestalten war für mich eine neue, unbekannte Art. Seit unserer ersten Zusammenarbeit mit Kunstkontakt betreffend dem Haus "Zum Mohren" auf der Dornbirner Messe, waren ich, aber auch viele andere, sehr angetan von der stilvollen, auffallenden Werbung.

So war für mich, die Mohrenbrauerei im Stammhaus "Zum Mohren" auf eine ähnliche Art zu gestalten, eine spannende Variante. Dieses Haus ist für uns was ganz besonders, ja es ist die Visitenkarte gegenüber unseren KundenInnen und BesucherInnen. Die Mohrenbrauerei, respektive das Bier ist ein sehr traditionelles Produkt mit langer Geschichte. Mir erschien es als äusserst wichtig unsere Historie in die Gestaltung der Räume zu integrieren.

Mit den Digitalcollagen des Künstlers "Gery Luger" ist etwas gelungen, dass für mich wie das "Tüpfelchen auf dem I" ist. Unsere Gäste sprechen uns immer wieder auf die inhaltlich und farblich sehr stimmungsvollen Bilder an.

Zur Projektpräsentation

Zur Homepage: www.mohrenbrauerei.at

 


Architektin Jennifer Dietrich - Carbone Interior Design GmbH, Schweiz

Auszug aus einem Schreiben an Kunstkontakt:

 

... "Sehr geehrter Herr Vicenzi!

 

Herzlichen Dank für Ihren Einsatz, den Sie im Steigenberger Hotel Belvédère beim Umbau 2007 geleistet haben!

 

Ohne Ihre Mühe und Ihre Bereitschaft, Besonderes zu leisten, hätten wir die rechtzeitige Fertigstellung nicht geschafft.

 

Das Ergebnis ist trotz der "Hektik" sehr gut geworden und wir freuen uns schon auf die nächste Zusammenarbeit mit Ihnen.

 

Nochmals vielen Dank!"

 

Zur Projektpräsentation (Hotel Steigenberger Belvédère, Davos / CH)

Zum Hotel: www.steigenberger.com/Davos

 

Zur Projektpräsentation (Hotel Westin Grand, Frankfurt / D)

Zum Hotel: www.westingrandfrankfurt.com


DI Mathias F. Haas - Prof. Kaufmann, Partner ZT GmbH, Linz

Für das neue Ausstellungs- und Schulungszentrum des Umdasch Konzerns erarbeitete Kunstkontakt speziell für die öffentlichen Bereiche, aber auch für Besprechungszimmer, Teeküchen und Bürobereiche ein Kunstkonzept.

 

Angelehnt an den starken Unternehmensbezug zum Werkstoff Holz zieht sich das Thema Natur und Holz wie ein roter Faden durch die Exponate, umgesetzt in sehr abstrahierter Form, differenziert auch in der Wahl der Materialien – so finden neben Originalbildern und Reprographien auch Glasfolierungen Anwendung.

 

Die Zusammenarbeit war stets professionell, in Hinblick auf Budgetvorgaben und die terminlich sehr kurze Umsetzungszeit konnte ein sehr überzeugendes Resultat erzielt werden.

 

Und wenn Heinz Mathis aufgrund eines Bänderrisses gerade einmal nicht selbst anreisen kann, hat er in Thomas Häusle nicht nur einen kongenialen Partner, sondern auch einen perfekten Chauffeur ;)

 

Zur Projektpräsentation (Umdasch AG, Amstetten / A)

Zur Homepage: www.umdasch.com


Sportwissenschaftler & Designer Joachim G. Hallwachs - The SPA Company, Bad Ragaz

Unsere internationale Klientel ist - zu Recht - sehr anspruchsvoll. Sie erwartet von uns kreative und

aussergewöhnliche Lösungen, ganz gleich ob es um das Spa, die Bar oder die Luxus Suite geht.

 

Um diese unique Solutions erfolgreich zu realisieren, benötigen wir wiederum ebenso kreative, flexible

und professionell agierende Partner. Das erste A in unserem Konzept ASSAM steht für ART + SPA.

 

Kunst ist ein ganz wichtiger Faktor in all unseren Projekten. Mit Kunstkontakt haben wir den richtigen Partner gefunden. Seit Jahren realisieren wir gemeinsam interessante und spannende Hotelprojekte, wie u.a. das Alpenresort Schwarz, die Wellness Residenz Alpenrose, das Intercontinental 5-Sterne Projekt Mountain Resort, Aquadome, Residenz KUMA oder Liebes Rot Flüh.

 

Heinz Mathis und sein Team haben sich in all diesen Projekten immer als zuverlässiger, kreativer und professionell agierender Partner erwiesen. Gemeinsames Motto: "Geht nicht, gibt`s nicht". Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen und Lösungen.

 

Ich freue mich schon jetzt auf unsere nächste Challenge!

 

Zur Projektpräsentation (Aqua Dome, Längenfeld / A)

Zum Hotel: www.aqua-dome.at

 

Zur Projektpräsentation (Hotel Alpenrose, Maurach / A)

Zum Hotel: www.alpenrose.at


Innenarchitektin Sabine R. Scsepka - IDM Interior Design Management, Wien

Die IDM Architekten konnten mit Kunstkontakt schon einige herausragende Projekte abwickeln, es sei hier nur das gesamte ArtWork Konzept des Hotels Hilton am Stadtpark in Wien erwähnt.

 

Ich selbst habe sehr positive Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Kunstkontakt gemacht, beispielsweise bei der Ausgestaltung großzügiger Büroräumlichkeiten einer Braunkohlefirma, die mit großem Wert auf Tradition und wertvollen Bildern realisiert wurden. Zur gleichen Zeit wurden deren Appartemts mit modernem Design und mit frischen und ansprechenden Leinwandbildern ausgestattet.

 

Als Innenarchitektin ist es sehr hilfreich, meine Ideen an einen Kunstausstatter weiter zu geben, der diese visualisiert und in Folge auch seriös und termingerecht realisiert. Das erleichtert und unterstützt meine Arbeit und Ideen. Wir sind mit den an Kunstkontakt übergebenen Projekten sehr zufrieden. Das bestätigen uns auch Bauherren und Auftraggeber, die die eigentlichen Betrachter der Kunst sind.

 

Wir sehen in der Zusammenarbeit mit Kunstkontakt große Vorteile und werden diese weiterhin fortsetzen!

 

Zur Projektpräsentation (Hotel Hilton, Wien / A)

Zum Hotel: www.hilton.de/wien

 

Zur Projektpräsentation (Hotel The Ring, Wien / A)

Zum Hotel: www.theringhotel.com


Susanne Kappeler-Niederwieser - Bundesimmobiliengesellschaft BIG Art, Wien

Kunstkontakt hat uns bei der Gestaltung der Besprechungsräume und Teeküchen kreativ und professionell beraten.

Die Umsetzung der Präsentation der BIG Architekturen und BIG Art-Projekte ist sehr gut gelungen.

Wir empfehlen Kunstkontakt als professionellen und zuverlässigen Partner für kreative Raum-Lösungen.

Zur Projektpräsentation


Dr. Mathias Bauer - GF-Vorsitzender der Raiffeisen Capital Management, Wien

Die Raiffeisen Capital Management, Fondsspezialist der Raiffeisen Bankengruppe, ist im Oktober 2006 vom Standort der RZB in die neuen Büroräume am Schwarzenbergplatz 3 im 1. Bezirk umgezogen.

 

Dort stehen auf 4 Stockwerken uns und unseren rund 300 MitarbeiterInnen moderneste und sehr ansprechende Arbeitsplätze sowie Besprechungs- und Konferenzräume zur Verfügung.

 

Bereits frühzeitig in der Planungsphase war es den Verantwortlichen ein besonderes Anliegen, in unserem Haus "der Kunst" einen besonderen Stellenwert einzuräumen. Wichtig war für uns die Förderung junger, österreichischer KünstlerInnen, wie auch eine Abstimmung mit FengShui-Vorgaben.

 

Die Präsentation und Vorstellungen von Heinz Mathis, Kunstkontakt, hat meine Kollegen der Geschäftsführung und mich rasch überzeugt, und wir waren uns sicher, dass unsere Vorstellungen erkannt und verstanden wurden und dass die Koordination der unterschiedlichen KünstlerInnen, die Ausführung und die Umsetzung trotz des knappen Zeitrahmens erfüllt werden würden.

 

Darauf hin wurden unter fachkundiger Anleitung von Heinz Mathis, der die ersten Vorschläge und Entwürfe aufbereitet hatte, in einem internen Projektteam die Vorgaben konkretisiert. Auf diesen aufbauend hat Hr. Mathis ein umfassendes Kunstkonzept erstellt. Dieses zeigte zum einen ein breites Spektrum an künstlerischen Arbeiten: von der Fotografie bis zur Metallskulptur, von Ölmalerei bis zu Reprographien auf Leinwand oder bislang kaum bekannte Techniken, wie beispielsweise eine raumbestimmende Wandinstallation, die eine digital bearbeitete Naturszene auf einem riesigen Vorhangbild darstellt. Insbesondere die Berücksichtigung der zahlreichen Anforderungen der RCM war in diesem Stadium bereits sehr beeindruckend.

 

Dieses Konzept gefiel uns allen auf Anhieb. Die folgenden Beauftragungen an die KünstlerInnen, die Koordination der erforderlichen Abstimmungen mit uns, sowie die Fertigstellung der Kunstwerke sind in höchstem Maß professionell von Kunstkontakt umgesetzt worden. Es war für uns erstaunlich, wie trotz der beinahe vollständig speziell für Raiffeisen Capital Management beauftragten Kunstwerke alle Termine und Vorgaben eingehalten werden konnten.

 

So konnten wir also im Oktober die "Kunst" in unserem Hause entgegen nehmen. Das Gesamtergebnis ist ein wundervoll stimmiges Bild und auffallende Lösungen, was uns fast täglich von MitarbeiterInnen wie KundInnen begeisternd bestätigt wird.

 

Wir sehen uns bestätigt und freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt mit Kunstkontakt umgesetzt haben und können Hrn. Mathis und sein Team sehr gerne weiterempfehlen.

 

Zur Projektpräsentation


Mag. Bernhard Grubhofer - Raiffeisen Capital Management, Wien

Auszug aus einer Email:

 

"Sehr geehrter Herr Mathis,

 

danke für die sehr zeitnahe Information - trotz der doch großen Projekte! Das hat Sie und Kunstkontakt aber immer ausgezeichnet, dass der Kunde (gleich ob groß oder klein) hervorragend serviciert wurde.

 

Alles Gute ins Ländle!

 

Bernhard Grubhofer"

 

Zur Projektpräsentation


Dir. Prok. Betr. oec. Wolfgang Kopf - Volksbank, Dornbirn

Ich möchte mich für die professionelle Betreuung und die Bemühungen, uns in allen Details zu unterstützen, recht herzlich bedanken.

 

Vom Erstkontakt, über Vorlagen neuer Vorschläge, der Suche nach den perfekten Rahmen, bis zur Montage und Nachbetreuung haben wir uns immer in sehr guten Händen gefühlt. Ihr hattet stets ein offenes Ohr für unsere eigenen Ideen und Wünsche und das Endprodukt zeigt mir, daß wir hier etwas ganz Tolles geschaffen haben.

 

Persönlich kann ich die Firma Kunstkontakt jederzeit gerne weiterempfehlen!

 

Ich danke für die gute Zusammenarbeit und wünsche ganz viel Erfolg!

 

Zur Projektpräsentation


Jörg Peham - Geschäftsführer Porsche Interauto GmbH, Dornbirn

Die Entscheidung die professionelle Beratung von Kunstkontakt in Anspruch zu nehmen hat sich hervorragend bewährt. Der Verkaufsraum ist unterscheidbar, einzigartig und maßgeschneidert mit Kunst ausgestattet.

 

Das Ziel eine angenehme und anspruchsvolle Atmosphäre zu schaffen, ist ausgezeichnet erreicht worden.


Angelika Dengg - "Hotel Post", Lermoos

Ich bin froh, dass ich meinen Mann überreden konnte Kunst im Haus und vor allem in den Zimmern neu zu denken. Aus dem Fundus des Familienarchivs hat Kunstkontakt moderne Kunstwerke gezaubert, welche den Zimmern eine besondere, unverwechselbare Qualität verleihen.

 

Tradition trifft dabei Moderne in begeisternder Form. Gratulation an das Team von Kunstkontakt!

 

Zur Projektpräsentation

Zum Hotel: www.post-lermoos.at


Hildegard Laister - "Gesundheitshotel Klosterberg", Langschlag

Das neue Artwork in unserem Haus findet sowohl bei unseren Gästen, als auch bei unseren Mitarbeitern großen Anklang, schafft Wohlbefinden und bildet eine harmonische Einheit mit dem Interieur.

 

Die Zusammenarbeit mit Kunstkontakt war in jeder Hinsicht kooperativ, inspirierend und die gesamte Abwicklung von der Auftragserteilung bis hin zur Auslieferung hat bestens geklappt.

 

In Kunstkontakt haben wir einen Partner gefunden, den wir jederzeit weiterempfehlen können!

 

Zum Hotel: www.klosterberg.at


Arch. Dipl.-Ing. Bernhard Bügelmayer - Atelier Bügelmayer ZT GmbH, Dornbirn

Das höchste Gebäude Vorarlbergs, das Panoramahaus, beherbergt ein 4-Sterne-Hotel und den größten Wellness-Bereich weitum. Auf 8 Etagen wird dem Gast an Komfort, Optik und Qualität das Beste geboten, was derzeit erhältlich ist.

 

Wir konnten schon frühzeitig mit Kunstkontakt ein sehr auffallendes Kunstkonzept entwickeln und die Zusammenarbeit gestaltete sich erfreulich kreativ und inspirativ. Dabei waren, innheralb der architektonischen und budgetären Vorgaben, zahlreiche Lösungsvorschläge neu und faszinierend und wurden auch umgesetzt.

 

Insgesamt passt das Artwork sehr gut in das Haus, zu den einzelnen Bereichen mit deren Funktionen und unterstützt dabei die architektonischen Lösungen. Die Platzierungen, Formate, stilistischen Lösungen und ergänzend die Beschriftungen sind jeweils mit uns abgestimmt und dann eigenständig von Kunstkontakt realisiert worden.

 

Bei einem anderen Projekt, in einem modernen Bürogebäude in Ansfelden bei Linz, haben uns die Profis von Kunstkontakt geholfen, für mehrere Bereiche die optimalen Kunst-Lösungen zu finden. Dabei wurde ein Künstler mit der Anfertigung von eindrucksvollen Bildwerken beauftragt, die an prominenten Wänden platziert wurden und die Bereiche neu definieren.

 

Die Zusammenarbeit mit Kunstkontakt war stets professionell, verlässlich und termingerecht.

 

Ich kann dieses Unternehmen gerne weiterempfehlen.

 

Zur Projektpräsentation (Hotel Sheraton, Dornbirn / A)

Zum Hotel: www.4p-sheraton-dornbirn.at

 

Zur Projektpräsentation (Home of Balance, Dornbirn / A)

Zum Hotel: www.homeofbalance.at

 

Zur Projektpräsentation (Real 4 You, Ansfelden / A)


Arch. Mag. Wolfgang Vanek - Architektur-Büro Wilhelm Holzbauer, Wien

Im Großbauprojekt Thermenerweiterung und Hotel Laa an der Thaya waren Bildwerke für Zimmer und Suiten, öffentliche Bereiche und den Spabereich vorgesehen.

 

Kunstkontakt hat nach der Rohbaubesichtigung, Planbesprechungen und Briefings vom Bauherren und Architekten ein Motivkonzept mit Formaten, Wandplatzierungen, Terminabläufen und Preisen vorgelegt.

 

U.a. wurden auch Künstler aus der Region mit einbezogen und einige Originale wurden nach genauer Definition beauftragt.

 

Die Zusammenarbeit war sehr angenehm und kostruktiv, Kunstkontakt hat die gesamte Abwicklung und Montage übernommen und professionell abgewickelt, und die Ergebnisse gefallen sehr gut bzw. passen sehr gut zum Ambiente und zur Architektur.

 

Zur Projektpräsentation (Therme Laa, Laa / A)

Zum Hotel: www.therme-laa.at


Mag. Art. Dietmar Fend - Künstler aus Hohenems

Nach jahrelanger Konzentration auf strukturierte, abstrakte Flächen arbeite ich wieder an großformatigen, figuralen Bildern.

 

Durch die Vermittlung von Kunstkontakt erhielt ich so einen interessanten, herausfordernden Auftrag für das neue Betriebsgebäude von "Real 4 You" in Ansfelden/Linz. Ein Folgeauftrag zeigt auch die Zufriedenheit des Kunden. Kunstkontakt ist für mich ein verlässlicher und wertvoller Partner.


Mag. Gerald Fitz, Prokurist - Haberkorn/Ulmer, Wolfurt

"Dieses Artwork schafft Wohlbefinden für unsere Mitarbeiter und Kunden ..."

 

Gemeinsam mit unseren Partnern Kunstkontakt und BENE Consulting haben wir ein zeitgenössisches, konzeptiv durchdachtes Artwork entwickelt, welches abgestimmt auf unsere Mitarbeiter, im Dialog mit unseren Produkten und dem neuen Gebäude steht. Unsere Mitarbeiter, Kunden, Besucher und befreundete Firmen fühlen sich in dem neuen Ambiente sehr wohl!

 

Eine erfreuliche und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Team von Kunstkontakt!

 

Zur Projektpräsentation